Sonderausstellung Effekthascherei vom 19.2. bis 19.4.2015

Zwei Monate lang zeigte EXPERIMINTA eine Sonderausstellung von 17 Experimentierstationen, die in 10 deutschen Städten gezeigt und die in unsere Dauerausstellung integriert wurden. Sie wurde von Experten aus der gesamten Bundesrepublik konzipiert und durch die Klaus-Tschira-Stiftung finanziert.

Diese Experimentierstationen sind einmalig in unserem Land und viele wahrscheinlich weltweit.

Alle Experimente boten die Möglichkeit anzupacken, zu drehen, zu kurbeln, verschiedene Blickwinkel einzunehmen, um die Auswirkungen und Zusammenhänge phänomenaler Effekte zu erhaschen, zu beobachten, teilweise sogar direkt zu spüren und schließlich zu durchschauen.

Zur Eröffnung am 27.2.2015: EXPERIMINTA wurde am 1.3.2015 vier Jahre alt und beging den Tag mit der Eröffnung dieser Ausstellung. tl_files/bilder/Veranstaltungen/effekthascherei-logo.jpgEin Grußwort sprach Herr BM Cunitz. Der Präsident von MINTaktiv (Gesamtverband der deutschsprachigen Science Center und Technikmuseen) Herr Englert, führte in die Ausstellung ein.

Zurück