Flammenrohr

Das Flammenrohr hat eine Vielzahl kleiner Bohrungen längs der Oberseite. In das Flammrohr wird an einem Ende
brennbares Gas eingeleitet, tritt an den kleinen Bohrungen wieder aus und wird angezündet - also wie ein
riesenhafter Gasbrenner mit vielen kleinen Flammen. Am anderen Ende des Flammrohrs ist ein Lautsprecher
angebracht. Wird jetzt der Lautsprecher in Betrieb genommen, ändern sich an unterschiedlichen Stellen im Rohr
die Druckverhältnisse und die Flammen erreichen unterschiedliche Höhen - ein sehr schönes Bild, das Schall
sichtbar macht.

Im Eigenversuch können die Besucher von EXPERIMINTA das Flammenrohr nicht testen, da die Verbrennungsgefahr zu groß ist. Experiminta hat aber mit der Kundt-Röhre eine Alternative, die jeder Besucher selber ausprobieren darf.

Informationen zum Flammenrohr in der Wikipedia