MINTaktiv für Grundschulen

Das Projekt "MINTaktiv für Grundschulen" soll Kindern der Klassen drei und vier im Sachunterricht das Experimentieren an Stationen des EXPERIMINTA ScienceCenters ermöglichen und kombiniert dies mit speziell konzipierten Workshops.

In den Workshops, die u.a. zum Thema "Brücken" stattfinden, werden die vorhandenen Vorkenntnisse der Kinder aufgegriffen. So erforschen die Schüler zum Beispiel an verschiedenen Stationen die wichtigsten Brückenbauweisen und versuchen eine standfeste Brücke zu bauen. So lernen sie spielerisch die Gesetzmäßigkeiten beim Brückenbau kennen.

Parallel dazu kann eine zweite Gruppe immer auch an den im Science Center vorhandenen Stationen zum Thema Brücken experimentieren.

 

Die Projektleitung liegt bei Dr. Petra Welkerling.

Gefördert wird das Projekt durch die Stiftung Polytechnische Gesellschaft.