Material für Kindergärten und Schulen

Lehrern und Erziehern empfehlen wir, vor Ihrem Besuch einen konkreten Arbeitsauftrag an Ihre Lerngruppe zu geben. Gerne können Sie sich dabei an den von uns auf dieser Seite bereit gestellten Materialien bedienen.

    Material für Kindergarten-Gruppen

    Kinder stellen Alltägliches in Frage und gehen den Dingen auf den Grund. Sie sind ständig als kleine Forscher im Alltag unterwegs. Sie staunen, überlegen und probieren aus.

    Naturwissenschaftliche Phänomene und Experimente verstärken die Neugier und regen die Kinder immer wieder zu neuen Fragen an. Etwas selbst erforschen oder enträtseln ist ein eindrucksvolles Erlebnis. Was man auf diese Weise erfahren hat, vergisst man nicht so leicht. Unsere Materialien unterstützen die Kinder beim selbstständige Entdecken.

    Die kleinen MINT-Forscher

    "Die kleinen MINT-Forscher" ist eine Tour durch die EXPERIMINTA, die speziell für Kinder bis etwa acht Jahre konzipiert wurde. Hierfür wurden zehn Experimente ausgewählt, die von den Kindern eigenständig bedient und erforscht werden können und deren wissenschaftliche Hintergründe auch jüngere Kinder schon in Ansätzen begreifen können. Die meisten Phänomene sind den Kindern dabei aus ihrem Alltag bekannt.

    Die Materialien bieten neben den Ideen zum Experimentieren im Science Center auch vielfältige Anregungen zur anschließenden Weiterarbeit.

    Die zugehörigen Experimentierstationen sind in der EXPERIMINTA mit der kleinen Eule gekennzeichnet.

    Kosten

    Das Heft "Die kleinen MINT-Forscher" können Sie hier kostenfrei als PDF herunterladen,
    oder in gedruckter Form gegen eine Schutzgebühr von 3 Euro an der EXPERIMINTA-Kasse erwerben
    oder per E-Mail (siehe unten) direkt nach Hause bestellen (Kosten 3 Euro plus 4 Euro für Bearbeitung & Versand).

    - DRUCKFASSUNG AUSVERKAUFT -

    Material für Grundschulklassen

    Speziell für Lehrkräfte an Grundschulen bieten wir Handreichungen an, die ihnen den Zugang zu geeigneten Experimenten für diese Altersgruppe erleichtern sollen. Sie unterstützen sowohl bei der Vor- als auch der Nachbereitung eines Besuchs in der EXPERIMINTA und geben Anregungen für Arbeitsaufträge an die Schüler.

    Materialien zum Thema Spiegel

    Die Handreichungen zum Thema Spiegel und Spiegelungen bieten knappe Sachinformationen zum kulturhistorischen und entwicklungspsychologischen Hintergrund von Spiegeln und zur Entstehung des Spiegelbilds. Dazu gibt es natürlich ausführliche Hinweise zum Erkunden der Spiegelstationen in der EXPERIMINTA mit Grundschülern.

    Abgerundet wird die Broschüre durch Tipps zum weiteren Beobachten im Alltag und in der Schule sowie zum Experimentieren im Unterricht. Hierzu gehören sowohl Unterrichtshinweise als auch Bastelanleitungen zum Nachbau von Experimenten.

    Kosten

    Einen Auszug der Spiegel-Materialien können Sie hier herunterladen.
    Das vollständige Heft ist gegen eine Schutzgebühr von 4 Euro an der EXPERIMINTA-Kasse erhältlich
    oder kann per E-Mail (siehe unten) direkt nach Hause bestellt werden (Kosten 4 Euro plus 4 Euro für Bearbeitung & Versand).


    Brücken verbinden

    Die Handreichungen zum Thema Brücken bieten Sachinformationen und geschichtliche Hintergründe zum Brückenbau. Es werden verschiedene Brückentypen vorgestellt und erklärt, warum Brücken manchmal einbrechen. Im Detail vorgestellt werden natürlich die zugehörigen Experimentierstationen in der EXPERIMINTA.

    Tipps zum Bau einfacher Brücken aus Haushaltsmaterialien und zum Experimentieren mit ihnen runden das Heft ab.

    Kosten

    Einen Auszug der Brücken-Materialien können Sie hier herunterladen.
    Das vollständige Heft ist gegen eine Schutzgebühr von 6 Euro an der EXPERIMINTA-Kasse erhältlich
    oder kann per E-Mail (siehe unten) direkt nach Hause bestellt werden (Kosten 6 Euro plus 4 Euro für Bearbeitung & Versand).


    Die kleinen MINT-Forscher

    "Die kleinen MINT-Forscher" ist eine Tour durch die EXPERIMINTA, die speziell für Kinder bis etwa acht Jahre konzipiert wurde. Hierfür wurden zehn Experimente ausgewählt, die von den Kindern eigenständig bedient und erforscht werden können und deren wissenschaftliche Hintergründe auch jüngere Kinder schon in Ansätzen begreifen können. Die meisten Phänomene sind den Kindern dabei aus ihrem Alltag bekannt.

    Die Materialien bieten neben den Ideen zum Experimentieren im Science Center auch vielfältige Anregungen zur anschließenden Weiterarbeit.

    Die zugehörigen Experimentierstationen sind in der EXPERIMINTA mit der kleinen Eule gekennzeichnet.

    Kosten

    Das Heft "Die kleinen MINT-Forscher" können Sie hier kostenfrei als PDF herunterladen,
    oder in gedruckter Form gegen eine Schutzgebühr von 3 Euro an der EXPERIMINTA-Kasse erwerben
    oder per E-Mail (siehe unten) direkt nach Hause bestellen (Kosten 3 Euro plus 4 Euro für Bearbeitung & Versand).

    - DRUCKFASSUNG AUSVERKAUFT -

    Material für Klassen der Sekundarstufe I

    Für Klassen der Sekundarstufe I bieten wir speziell auf diese Altersgruppe zugeschnittene Arbeitsmaterialien an, die Sie gerne für Ihren Besuch verwenden können.

    Bei Interesse können Sie die Arbeitsblätter auch gekoppelt für einen Lerntag nutzen, damit sich die Schülerinnen und Schülern mit den Aspekten wissenschaftlichen Experimentierens beschäftigen. Dabei wird neben den fachlichen Inhalten insbesondere das methodische Vorgehen beim Experimentieren in den Mittelpunkt gestellt: Experimente als methodische Überprüfung von Hypothesen und als systematische Exploration. Dazu gehören:

    • Genaues Beobachten
    • Methoden des Ordnens
    • Systematisches Variieren
    • Vermutungen überprüfen
    • Messreihen aufstellen
    • Messergebnisse bewerten

    Wenn Sie so vorgehen möchten, empfehlen wir folgendes: Teilen Sie Ihre Klasse in kleine Arbeitsgruppen von 3 bis 4 Schülern ein. Jede Gruppe erhält die Aufgabe, drei bis vier der Stationen zu bearbeiten. Pro Station sollten Sie etwa 20 Minuten kalkulieren. Während Ihre Klasse experimentiert, empfehlen wir Ihnen die einzelnen Stationen aufzusuchen und Ihre Schülerinnen und Schüler zu beobachten - aber ihnen möglichst wenig zu helfen.

    Nach etwa 90 Minuten sollten sich dann alle zum Abschluss wieder treffen. Bei der Abschlussbesprechung vor Ort oder in Ihrer nächsten Unterrichtsstunde präsentiert dann jede Gruppe eine bestimmte Station. Thematisieren Sie dabei die übergeordneten Lerninhalte über das methodische Vorgehen beim Experimentieren.

    Alternative Aufgabe

    Wenn Sie die Arbeitsblätter nicht nutzen möchten, Ihrer Gruppe aber dennoch eine Aufgabe während des Besuchs geben möchten, empfehlen wir folgendes:

    Geben Sie den Schülern vor dem Besuch die Aufgabe, dass sie sich (einzeln oder in Gruppen) während ihres Besuchs eine Lieblingsexperimentierstation aussuchen sollen. Diese sollen sie dann im Nachgang ausführlich beschreiben (z.B. das Aussehen, was man tun kann, was passiert und warum das so ist). Die Beschreibung könnte beispielsweise in Form eines Referats, eines Plakats oder auch eines Aufsatzes erfolgen.

    Verfügbare Arbeitsblätter

    Material für Klassen der Sekundarstufe II

    Für Klassen der Sekundarstufe II stehen für zahlreiche Experimentierstationen Arbeitsblätter zur Verfügung, die Sie gerne im Unterricht einsetzen können. Sie beschäftigen sich unter anderem mit den Themen Schwingungen und Wellen, Bewegung und Kraft.

    Derzeit werden unsere Arbeitsblätter für die Sekundarstufe II überarbeitet und an die veränderten Gegebenheiten in der Ausstellung angepasst. Sobald die Überarbeitung abgeschlossen ist, können Sie die Arbeitsblätter an dieser Stelle herunterladen.

    Bestellung

    Wenn Sie unsere Broschüren zugeschickt haben möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail mit Ihrer Bestellung und Angabe der Versandadresse an info(at)experiminta.remove-this.de.

    Überweisen Sie bitte dann den genannten Betrag (inkl. Kosten für Bearbeitung und Versand) auf das auf der Rechnung angegebene Konto.